20161012-IMG_3806.jpg

KURSE

Sei Dir selbst ein Licht.

Alois knapps

Alois Knapps ist gebürtiger Paraguayer, jedoch im Schwarzwald aufgewachsen. Seit 2006 lebt er in Berlin, seit 2008 arbeitet er als Stuntman und Kameramann im Film-Business. Schon sehr früh suchte er seinen eigenen Pfad und probierte sich in den verschiedensten Sportarten aus, bis er mit 14 Jahren durch Zufall auf Teakwondo aufmerksam wurde. Von da an nahmen Martial Arts einen großen Teil in Alois' Leben ein. Trotz häufiger Wettkämpfe und mehrstündigem, täglichem Training war es für ihn immer wichtig, nicht zu stagnieren, sondern frei zu sein – nach Bruce Lees Motto "Using no way as way, having no limitation as limitation."

Somit beschäftigte sich Alois nicht nur mit Taekwondo, sondern auch mit anderen Kampfkünsten wie Jiu Jitsu, Aikido, Wing Chun, Grappling und Trapping. Körperliche wie geistige Fitness bilden den Grundstein für seine Lebensphilosophie. Neben Bruce Lee prägen auch spirituelle Lehrer und Philosophen wie Krishnamurti sein Handeln und Denken. Alois strebt nach stetiger Weiterentwicklung – seine Erfahrungen im Martial-Arts-Bereich kannst Du in seinen Kursen – die von Ausdauer und Kraft geprägt sind – am eigenen Leib erfahren.