SPARRING

CHIMOSAs Sparring-Kurs dient vor allem der Anwendung und Verfeinerung der erlernten Kampfkunst-Techniken. Diese werden spielerisch in verschiedenen Szenarien und mit unterschiedlichen Regeln ausgeübt.

Hierzu zählen Zweikampf, Vollkontakt-Training und Selbstverteidigung, auch in Extremsituationen. Die Kursteilnehmer lernen auf diese Weise, Techniken aus ihren erlernten Kampfkunstarten wie Boxen, Tae Kwon Do, Kickboxen und MMA Grappling in Regel-Übungen einzusetzen und sie außerhalb des regulären Technik-Trainings zu üben.

 

TRAINER

Sparring.jpg

Wir legen großen Wert auf die Sicherheit und das Wohlbefinden unserer Teilnehmer!

Eine optimale Schutzausrüstung und ein respektvolles Miteinander sind ein Muss für jedes Training. Voraussetzung für diesen Kurs sind Boxhandschuhe und -bandagen, Mund- und Schienbeinschutz sowie Tiefschutz für männliche Teilnehmer.

Ohne die richtige Ausrüstung kann keine Teilnahme am Kurs gewährt werden! Ausnahme hierfür sind nur einmalige Probestunden für Neukunden, die in den Kurs hineinschnuppern möchten.